Fitness weitergedacht!

Lernen Sie das einzigartige, aufeinander abgestimmte Trainingskonzept unserer Fitnessstudios kennen.

Five Konzept – Beweglichkeit

Das five Konzept ist ein Trainingskonzept, das den Bedürfnissen der Menschen der heutigen Zeit wohl am ehesten gerecht wird. Ein grundlegendes Problem des modernen Menschen besteht nämlich darin, dass unser Muskel- und Fasziensystem nicht mehr beweglich und elastisch genug ist. Nicht „zu schwache“ Muskeln sind die Ursache von Beschwerden und Beeinträchtigungen des Körpers, sondern die Länge unserer Muskeln und deren Zusammenspiel. Genau hier setzt das five Konzept an. Nach diesem Prinzip wird in den five clubs trainiert. Der Körper kann nur richtig funktionieren, wenn er in erster Linie „entspannt“ ist. So sind Sie leistungsfähiger im Alltag, und ein effektives Krafttraining oder andere Sportarten können erfolgreich(er) ausgeführt werden.

Mit dem speziell konzipierten five-Geräteparcours wird der gesamte Körper entgegen seiner Gewohnheiten gestreckt und trainiert. five trainiert alle Bewegungsabläufe des biologischen Systems: Der Mensch kann aufgerichtet und die Muskulatur auf Länge gebracht werden. Die Atmung, die Durchblutung sowie der Energiefluss können hierdurch optimiert werden. Das Training mit five Konzept kann sowohl als Reha-Maßnahme als auch präventiv für alle Altersklassen geeignet sein. Wir verstehen five als eine Art Körperhygiene wie zum Beispiel das Zähneputzen.

Auch bei akuten Schmerzen kann five angewendet werden.

FIVE…

  • kann leichte bis starke Schmerzen im Bewegungsapparat lindern und heilen
  • optimiert das muskuläre System und macht stärker
  • wirkt äußerst effizient bei Arthrose und anderen Gelenkproblematiken
  • hat eine nachhaltig entspannende Wirkung auf das
    Muskel-Meridiansystem und aktiviert den Energiefluss in den Meridianen
  • ergänzt die athletischen Eigenschaften und ist die dritte Säule neben Ausdauer und Kraft
  • kann eine hohe schmerzlindernde Funktion haben – schon nach zwei bis drei Trainingseinheiten
  • beugt verschiedensten Beschwerden vor

Die Kombination dieser drei Trainingsprinzipien – five Konzept, milon und Faszientraining – enthält drei wesentliche Bestandteile dessen, was der Körper benötigt, um gut zu funktionieren.

Schmerzen?

Nutzen Sie unseren Schmerzfinder, um mehr über Ihre Schmerzen und deren Ursachen herauszufinden!

HIER gehts zum Schmerzfinder.

five Fitnessstudio Nürtingen Neckartenzlingen

Blackroll – Faszientraining

Faszien sind Teil des Bindegewebes und bilden ein Spannungsnetzwerk im Körper. Beim Faszientraining bearbeitet man, ähnlich wie bei therapeutischen Behandlungen, einzelne Körperbereiche und untersucht diese auf schmerzhafte Stellen. Das geht im Liegen, Stehen oder Sitzen. Durch das Rollen mit den Faszienrollen und -bällen wird alte Flüssigkeit zwischen unseren Zellen bewegt und abtransportiert. Daraufhin kann neues Wasser eingelagert werden, und das Gewebe wird wieder elastischer.
Bei uns im five club lernen Sie, welche Bereiche Sie, angepasst auf Ihre Bedürfnisse, selbst bearbeiten können. Schon nach einem kurzen „Roll-Out“ kann vorübergehend Schmerzlinderung eintreten. Hierfür arbeiten wir mit Faszienrollen, -bällen etc.

five fitnessstudio nürtingen

milon – Kraft und Ausdauer

In unseren Clubs trainieren Sie mit dem hoch effektiven Kraft-Ausdauer-System des deutschen Herstellers milon®. Der chipkartengesteuerte Gerätezirkel ermöglicht ein Ganzkörpertraining in kürzester Zeit: 1 Runde = 17,5 Minuten.

Neben der Beweglichkeit ist ein sinnvolles Kraft- und Ausdauertraining auch wichtig für einen gesunden Körper. Die Geräte werden durch ausgebildete Trainer individuell auf ihren Körper und eventuelle Vorschädigungen angepasst. Dank gespeicherter Daten stellen sich die Geräte bei jedem Training automatisch auf Sie ein. Das ist bequem und spart viel Zeit.

Ein weiterer Vorteil des milon-Training: Es handelt sich um „exzentrisches Training“. Durch diese Technik kann das Krafttraining sehr abwechslungsreich und effektiv gestaltet werden.

Das Training wirkt sich positiv auf die Muskeln, das Herz-Kreislauf-System und das Immunsystem aus. Es ist einfach, sicher, effektiv und für jeden leicht umsetzbar.

 

Functional Training:

Das Training an den milon-Geräten wird durch funktionelles Krafttraining ergänzt.

Beobachtet man Menschen im Alltag, so fällt auf, dass so gut wie keine Bewegung auf nur ein Gelenk oder Muskel beschränkt ist. Aus Sicht des funktionellen Trainings ist es also nicht sinnvoll nur eine bestimmte Muskelgruppe gezielt anzusprechen, wie es in vielen Trainingsformen der Fall ist. Fast alle alltäglichen Bewegungen bestehen aus einer Synergie vieler Muskeln -sogenannter Muskelketten. Dieses Zusammenspiel der Muskeln gilt es gezielt zu fördern. Dazu eignet sich ein funktionelles Training besonders gut.
Es beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Das Training besteht überwiegend aus Übungen, bei denen der Trainierende mit seinem eigenen Körpergewicht arbeitet. Es ist daher sehr alltagsnah. Funktionelles Training fördert Koordination, Kraft und Ausdauer.

five Fitnessstudio Nürtingen Neckartenzlingen